Doppler Mineralöle wurde 1932 von Herrn Kommerzialrat Franz Doppler in Wels gegründet. Die Firma war damals in erster Linie im Bereich Großhandel von Mineralölen aktiv und begann 1945 mit dem Aufbau eines eigenen Tankstellennetzes, das unter dem Markennamen „BV Aral“ lief.
Die Zusammenarbeit mit Aral dauerte 30 Jahre, und in diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass die Einführung der Marke Aral in Österreich durch das DOPPLER-Netz erfolgte. So sah zum Beispiel die Station in Sattledt aus.
 
Sattledt 1945
     
1967 kam es zu einem Markenwechsel auf Shell. Ab 1980 wurde die Marke Esso verwendet. In dieser Zeit wurde das Netz laufend erweitert und modernisiert. So entwickelte sich aus dem nostalgisch anmutenden Aussehen die folgende Aufnahme aus dem Jahr 1995.  
Sattledt 1995
     
Eine große Änderung gab es im Jahr 2001 als sämtliche Doppler- Stationen noch vor den „alteingesessenen“ BP-Stationen auf den neuen BP-Harmony-Look umgestellt wurden, und damit einen echten Kontrast zum gewohnten Bild darstellten.  
Sattledt 2001
     
2003 erwarb Doppler die Firma Turmöl Mineralölprodukte Großhandelsges. m.b.H. und damit das dazugehörige Tankstellennetz. Durch laufende Modernisierungsmaßnahmen ist Turmöl heute ein kompetenter Ansprechpartner sowohl für den Großhandel, als auch für den Privatkunden.  
Puchenau 2006
 

2006 Kauf von 5 Tankstellen der Shell Austria GmbH.

2007 Übernahme von 83 BP-Stationen Doppler Gruppe

   

2009  Komplette Umstrukturierung der Doppler Gruppe um Verwaltungsabläufe zu vereinfachen und zu optimieren & Start Testbetrieb SPAR express

 


2010 Beginn flächendeckendes Roll-Out des SPAR express Tankstellenshop-Konzepts, welches unseren Kunden ermöglicht, auch an der Tankstelle zu Supermarkt-Preisen einzukaufen. Einführung der Supermarkt-Preisgarantie.
 

2012 Doppler Gruppe eröffnet 100.Turmöl Tankstelle in Österreich. Am Standort Pasching Point, OÖ wurde die hochmoderne Turmöl Tankstelle mit Spar express eröffnet.
 
Turmöl Pasching Nacht Pasching 2012

2013 Übernahme BP Gas Austria - dopgas entsteht. Per 01.07.2013 wird das Flüssiggasgeschäft der BP Austria zur Gänze übernommen. Die BP Gas Austria wird vollständig in die neu gegründete DOPPLER Gas GmbH integriert. Firmensitz der DOPPLER Gas GmbH ist in Salzburg und mit über 600 Vetriebstellen österreichweit vertreten.
 
Logo dopgas

2014 wurde die AWI Mineralölgroßhandel & Bauunternehmen Gesellschaft m.b.H., mit rund 50 Tankstationen in das bestehende Doppler-Netz integriert. Als weitere Innovation der Doppler Gruppe und zur Versorgung der bemannten Tankstellen, wurde im selben Jahr ein neues Nahversorger-Modell- Nah & Frisch punkt- entwickelt. Gestartet wurde der Testbetrieb an 2 Stationen in Oberösterreich.
 

Mit 01.01.2015 wurde das Flüssiggasgeschäft der Energie Steiermark durch die Doppler Gruppe erworben und in das Unternehmen integriert.
 
 
Salzburg, LinzerBS 2016