Das sind die Erwartungen an moderne Schmierstoffe – und zwar sowohl im automotiven Bereich (Motor- und Getriebeöle) als auch in der Industrie.

Längst haben vollsynthetische Öle eine Qualitätsdimension erreicht, die mit herkömmlichen, mineralöl-basierenden Produkten nur mehr den Namen gemein hat. Wie sonst könnten LKWs zweimal um den Globus fahren, bevor sie zum planmäßigen Service müssen? Oder auch Maschinen bei tiefsten Außentemperaturen ihren Dienst verrichten, wo „normale“ Öle nicht einmal mehr zähflüssig sind?

 

Diese Vielfalt bedeutet aber auch eine große Verantwortung für das Haus DOPPLER.
Denn nur mit der richtigen Beratung ist ein effizienter Einsatz möglich und erlaubt es, die erweiterten Möglichkeiten wirklich voll zu nutzen.

Unser Tipp
Nicht immer führt das günstige Öl zu den niedrigsten Kosten. Moderne voll- und teilsynthetische Produkte reduzieren durch geringere Reibungsverluste den Energie- oder Kraftstoffverbrauch und sind damit billigen Alternativen längerfristig oft weit überlegen.