Skip to main content

Presseaussendungen

Wels,
Doppler Gruppe setzt Expansionskurs fort!

60. SPAR express Station eröffnet

Wels. 29.10.20. Doppler führt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SPAR weiter und eröffnete die 60. SPAR express Station in WELS (OÖ). Rund um die Eröffnung können Kunden österreichweit noch bis 22. November ihren SPAR express Einkauf zurückgewinnen. Mit Ende 2020 sollen noch vier weitere Stationen folgen und damit der Expansionskurs des Welser Familienunternehmens erfolgreich fortgesetzt werden.

 

Erfolgreiche Kooperation verlängert

Bereits im September 2009 startete die innovative Zusammenarbeit zwischen Doppler und SPAR mit dem ersten SPAR express Tankstellenshop in Salzburg. Elf Jahre später blickt Doppler auf die einzigartige Erfolgsgeschichte zurück und verlängert die langjährige Kooperation um weitere zehn Jahre bis 2030. „Wir wollen unseren gemeinsamen, erfolgreichen Weg weiter beschreiten und die Qualitätsführerschaft im österreichischen Tankstellenmarkt mit stetigem Wachstum im Bereich Treibstoffe und Nahversorgung fortsetzen“, so Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführer der Doppler Gruppe.

Neben der Expansion von neuen SPAR express Shops in ausgewählten Turmöl- und BP-Tankstellen werden gleichzeitig bestehende Tankstellenshops nach dem neuen Konzept modernisiert und vor allem hinsichtlich Ladenbau und Innenarchitektur auf den neuesten Stand gebracht. Als Vorzeigeprojekt gilt die Station in Allhaming.

 

Der Expansionskurs wird fortgesetzt

„Die Kombination von Turmöl als Edeldiskontmarke für Treibstoffe und der Supermarktpreisgarantie von SPAR express, bietet unseren Kunden in den SPAR express Tankstellenshops das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis“, ist Dr. Zierhut überzeugt. Daher sollen bis Ende 2020 noch vier weitere SPAR Express Stationen in Klaus an der Phyrn, Hainburg, Linz Wiener Straße sowie in Griffen umgesetzt werden. Dabei erwarten die Kunden zahlreiche attraktive Angebote und Produkte mit der Supermarktpreisgarantie – und das dauerhaft über die Eröffnungen hinaus.

 

Frischekonzept zu fairem Preis

Mit dem Konzept „SPAR express“ hat die Doppler Gruppe „den Nerv der Zeit“ getroffen. Von Montag bis Sonntag durchgehend geöffnet, erweiterte Öffnungszeiten und ein umfassendes Sortiment von über 2.000 Produkten zu Supermarktpreisen – diese Erfolgsfaktoren sprechen besonders jüngere und flexible Generationen sowie Single- oder Pärchen-Haushalte an, die spontan und entspannt jederzeit einkaufen möchten.

 

Ladenbau zum Wohlfühlen

Durch das neue SPAR express 2.0 Konzept kehrt innovative und offene Raumgestaltung mit einladenden Genusszonen in die Tankstellenwelt ein. Die Holzelemente, genauso wie die moderne Wort-Bild-Sprache und der einladende Frischemarktplatz schaffen für die Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis. Frisches Brot und Gebäck sowie Obst und Gemüse, Fleisch und Molkereiprodukte in Selbstbedienung und ein umfangreiches „To-Go“-Sortiment bilden die Hauptsäulen des umfassenden Sortiments. Zu den meistverkauften Produkten zählen frische Semmeln, frische Vollmilch und das reichhaltige Frischesortimente mit Obst & Gemüse.

Auch das SPAR Café-Modul 4.0 wurde 2020 um 29 neue Regio Kaffee Module vergrößert. Mit dieser Weiterentwicklung wird vor allem den künftigen Bedürfnissen der Elektromobilität Rechnung getragen, die ein längeres Verweilen an der Tankstelle mit sich bringen wird. „Um die Verweildauer für unsere Kunden angenehmer und die Wartezeit so komfortabel wie möglich zu gestalten, haben wir mit dem SPAR Café-Modul 4.0 eine gemütliche Atmosphäre geschaffen, die zum Entspannen und Kaffeetrinken einlädt“, erklärt Franz Joseph Doppler, Geschäftsführer Doppler Gruppe.

Darüber hinaus betreibt Doppler unter der Marke Turmstrom an 20 Standorten in ganz Österreich Schnellladekonzepte/Ladestationen und rechnet im Jahr 2020 mit einem Absatz von mehr als 120.000 kWH Strom.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht