Skip to main content

Presseaussendungen

Wels,
Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter

Geänderte Öffnungszeiten bei Doppler-Tankstellen

Wels. 18.03.20. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter reduziert die Doppler Gruppe die Öffnungszeiten der Tankstellen auf die Kernöffnungszeiten. Betroffen sind sämtliche Turmöl- sowie Doppler BP-Tankstellen, an denen ab Donnerstag, 19.03. eine grundsätzliche Reduktion der Öffnungszeiten auf 07-19 Uhr gilt. In diesem Zeitraum sind die Tankstellen in gewohnter und gleichbleibend hoher Qualität für die Kunden geöffnet. Bei ausgewählten Tankstellen bestehen verlängerte Öffnungszeiten, diese Änderungen sind direkt an den Stationen vermerkt. Sämtliche Tankautomaten stehen den Kunden aber weiterhin wie gewohnt zur Verfügung. Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten der Doppler-Tankstellen sind laufend auf turmöl.at zu finden.


Aufruf zu Hygienemaßnahmen

Zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden ruft Doppler dazu auf, mindestens einen Meter Sicherheitsabstand bei den Zapfsäulen und den Kassen zu halten. Auch das bargeldlose Zahlen mit Austrocard, Bankomat- oder Kreditkarte wird empfohlen sowie gründliches Händewaschen nach der Bedienung der Tankautomaten. „Zusätzlich ersuchen wir, offene Ware nicht unnötig anzugreifen. Sie unterstützen damit ihre eigene Gesundheit und die anderer“, so Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführung der Doppler Gruppe.


Versorgung sichergestellt

Auch wenn die Tankstellen bis auf Weiteres geänderte Öffnungszeiten haben, ist dennoch die Versorgung der Kunden gut gedeckt. Möglich machen dies unter anderem die Mitarbeiter, die vor Ort Einsatz beweisen. „Besonders die Menschen, die zurzeit in versorgenden Betrieben arbeiten, sind stark im Einsatz. Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Mitarbeitern bedanken, die jeden Tag vor Ort ihr Bestes geben, um den Betrieb weiterlaufen zu lassen und die Menschen zu versorgen. Ohne euch würde es nicht gehen!“, erklärt Zierhut weiter. „Auch bei unseren Kunden möchten wir uns für ihre Treue sehr herzlich bedanken. Wir hoffen, es geht allen gut und wir freuen uns auf eine gemeinsame, starke Zukunft!“

Zurück zur Übersicht